Arbeitskreis “Erscheinungsformen der Korruption in der BRD & EU“

Der Arbeitskreis “Erscheinungsformen der Korruption in der BRD & EU“ findet jeden Montag von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Göttinger Chaussee 115, statt.

Wer die Affäre um den wegen Begünstigungen und Vorteilsnahme zurückgetretenen Bundespräsidenten Wulff verfolgte, mag den Eindruck gewonnen haben, dass es zu einer gesellschaftlichen Sensibilisierung für das Phänomen Korruption gekommen ist. In unserem Arbeitskreis werden wir die verschiedenen Spielarten der Korruption, ihre theoretische Definition, Verbreitung und auch Bekämpfung erörtern. Der geographischen Schwerpunkt Europa wird dabei mit historischen Exkursen ebenso kombiniert wie mit der Besprechung exemplarischer Korruptionsfälle der jüngeren Geschichte.

Der Arbeitskreis wird vom Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen unterstützt.

vnb